LOVE SPRING & SUMMER -20% OFF-RABATT CODE: BEST

Versand innerhalb von 24 Stunden

+22.000 zufriedene Kunden

24h versand aus ULM

Ihr Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Schaue Dir diese Kollektionen an.

Wie pflege ich meine Extensions richtig?

Bei der Extensions-Haarpflege kann man einiges falsch machen. Gewohnte Pflege-Routinen, die du von deinem Eigenhaar her kennst, können sogar schädlich für Haarverlängerungen und Haarverdichtungen sein. Für deine hochwertige Rubin Haarverlängerung ist die richtige Extensions Pflege besonders wichtig, da Echthaar ein sensibler Rohstoff ist. 

Nur mit speziell geeigneten Pflegeprodukten kannst du deine Extensions richtig pflegen und für dauerhaft schöne und vitale Haarverlängerungen sorgen. Genau dafür haben unsere Experten die Rubin Extensions Pflegeserie entwickelt. Alle Produkte unserer Serie haben einen perfekt auf Hair Extensions abgestimmten pH-Wert. 

Die beste Pflege für Extensions beinhaltet neben den passenden Pflegeprodukten natürlich auch ein »How To». Wir haben für dich einen Guide zusammengestellt, damit du bei deiner Extensions Pflege ganz bestimmt nichts falsch machen wirst. 

EXTENSIONS PFLEGE

DIESE PFLEGEPRODUKTE SIND IN UNSEREM ONLINE-SHOP ERHÄLTLICH

  • Rubin Shampoo für Echthaar Extensions
  • Moisture Kick Haarmaske Conditioner
  • Conditioner Spray Formula
  • Haarserum "Silk Therapy Fluid“
  • Tape-in Extensions Löser / Remover
  •  

    Extensions Haarpflege Guide

    Um deine Haarverlängerung auf die Pflege vorzubereiten, entwirre und entknote die Haare vorsichtig mit der Hand und bürste sie anschliessend durch. 

    Vor allem, wenn du Tape-in Extensions oder Bondings anbringen möchtest, wasche die Haare am besten vor dem Anbringen und auch danach nur unter der Dusche. Dort hat das herab fliessende Wasser einen Kammeffekt. Achte darauf, dass der Wasserstrahl nicht zu hart ist. Ein mittleres Niveau ist ideal für eine optimale Extensions Pflege. 

    Gib etwas Shampoo auf die Finger und bringe es mit abwärts kämmenden Bewegungen ins Haar. Kreisende Bewegungen können das Haar und die Extensions wieder verknoten. 

    Tupfe nach dem Waschen das Haar vorsichtig trocken und vermeide reibende und rubbelnde Bewegungen. Mit unserem Rubin Conditioner kannst du nach der Wäsche deine Haarverlängerung pflegen und wunderbar kämmbar machen.

    Was ist die beste Pflege für Extensions, damit sie lange schön bleiben?

    Deine Extensions benötigen einen besonderen Schutz vor Haarschäden. Deswegen solltest du folgendes beachten: Wenn du deine Haarverlängerung pflegst, verzichte auf Produkte mit Alkohol oder Parfüm. Das Gleiche gilt auch für Voluminizing-, Smooth- und Schuppenshampoos. Greife für Dauerwellen in deinen Echthaar-Extensions nur zu sanften Dauerwellen Produkten.

    Tipps für das Färben von Extensions

     

    Du kannst deine Extensions färben und stylen. Beachte aber bitte, dass das Haar bereits aufgehellt wurde. Daher sollte es nicht weiter blondiert werden.

    Am besten färbst du dein neues Haar mit einer Haartönung. So erreichst du sanft und effektiv den gewünschten Farbton. Tönen ist deutlich schonender als Färben, da eine Tönung keinen Ammoniak und nur natürliche Inhaltsstoffe enthält. So minimierst du das Risiko, das Haar zu beschädigen. Die Farbpartikel in diesen Produkten dringen nicht ins Haar ein, sondern legen sich wie ein Mantel darum herum. Tönungen haben eine positive elektrische Ladung, die vom Haar mit seiner negativen Ladung angezogen wird. Bei nassem Haar ist dieser Effekt noch intensiver. Deshalb solltest du das Haar tönen, wenn du es gewaschen hast. Vergiss nicht, dass die Farbe intensiver wird, wenn die Ausgangsfarbe des Haares eher hell ist. Mit Tönungen solltest du das Haar nur um zwei bis drei Nuancen dunkler machen. Eine Aufhellung empfehlen wir nicht.

    Das Haar der Rubin Premium-Line besitzt noch seine natürlichen Haarschuppen. Du kannst es wie dein eigenes Haar färben und so die Haarfarbe perfekt anpassen. Achte auf die Zusatzinfos der Produkte, die du dafür verwenden möchtest. Damit du auch sicher das gewünschte Ergebnis erhältst, solltest du zuerst eine kleine Strähne behandeln. So kannst du feststellen, wie viel Einwirkzeit du für ein perfektes Ergebnis benötigst. Danach kannst du den Rest der Extensions färben. Bedenke aber, dass jede Behandlung die Haarstruktur belastet. Du solltest solche Behandlungen am besten auf ein Minimum reduzieren, um lange Freude an deinen Echthaar-Extensions zu haben.

     

    Haarpflege für Quick & Easy Extensions

     

    Haarpflege Tipps

    Verlängerte und verdichtete Haare brauchen eine besondere und gewissenhafte Pflege. Da die Extensions nicht mehr von der Haarwurzel aus genährt werden, beeinflusst die richtige und regelmässige Pflege das Aussehen und die Vitalität stark. Wir haben für dich deshalb einige Tipps zur täglichen Haarpflege und für die richtige Haarwäsche zusammengestellt.

    Tägliche Extensions Pflege

    Das Haar sollte ein- bis  zweimal mit einer Extensionsbürste durchgekämmt werden. Am besten solltest du unten anfangen und dich dann nach oben hocharbeiten. Wichtig: Mit der freien Hand die Haare etwas oberhalb der gebürsteten Stellen festhalten, damit die Belastung für die Haarwurzel und die Verbindungsstellen minimiert wird.

    Hair Extensions Feuchtigkeitspflege

    Für die Haarspitzen solltest du auf jeden Fall ein Haarspitzenfluid benutzen. Unabdingbar ist auch ein Anti-Frizz Produkt. Es wirkt gegen Haarbruch und sollte zur täglichen Pflege dazu gehören.

    Hair Extensions waschen

    Generell solltest du deine Haare nie über Kopf waschen. Ab 50 cm Haarlänge empfehlen wir, die Haare ein bis zwei Mal die Woche zu waschen. Die Haare mit einer speziellen Extensions-Bürste gut durchkämmen und eventuelle Verknotungen vor dem Waschen lösen (Sie werden mit dem Waschen nur noch grösser). Mit einem milden Shampoo die Kopfhaut gründlich reinigen. Die Haare nicht rubbeln, sonst verknoten die Haare, Shampoo gut ausspülen. Haarspülung, Weichspüler oder Balsam nur in den Spitzen verwenden. Der Waschprozess sollte so kurz wie möglich gehalten werden, da zu viel Wasser die Extensions austrocknet.

    Wie föhne ich Haar Extensions richtig?

    Nach dem Waschen zuerst die Verbindungsstellen föhnen. Dann mit einem kalten bis lauwarmen Föhn die Kopfhaut und Spitzen trocken föhnen. Während des Föhnens die Haare mit den Händen von Verknotungen lösen. Wenn die Haare schon ein wenig trocken sind, können sie besser gebürstet werden als in nassem Zustand. Stelle deinen Föhn immer auf die niedrigste Stufe, um schädigende Hitzebehandlungen auf ein Minimum zu beschränken.

    Wie lagere ich Haar Extensions richtig?

    Damit du möglichst lange Freude an deinen Extensions hast, solltest du sie niemals einlagern, wenn sie noch nass oder feucht sind. Platziere sie zur Lagerung nicht in direktem Sonnenlicht, sondern an einem dunklen und trockenen Ort. Unsere Extensions Tasche ist dafür hervorragend geeignet. Sie bietet deiner Haarverlängerung zuverlässigen Schutz und kann auch bequem auf Reisen mitgenommen werden.

    Achtung! Vermeide diese typischen Fehler, um die hohe Qualität deiner Extensions zu erhalten

    Der Kontakt mit Chlor- und Salzwasser muss vermieden werden, da die Haare dadurch beschädigt werden. Für den Besuch im Schwimmbad oder am Meer machst du dir am besten einen Dutt. Dasselbe gilt, wenn du zu Hause ein Bad nimmst – Vorsicht vor Badeölen! Auch eine Duschkappe ist eine sinnvolle Investition.

    Es gibt bei Haarpflegeprodukten einige Inhaltsstoffe, die für Extensions schädlich sein können. Je nach Extensions-Art können diese Substanzen mehr oder weniger Schaden anrichten: Produkte mit Sodium Lauryl Sulfaten (SLS) und Chemieprodukte wie z. B. Dauerwellenwasser, Oxidationsmittel und Bleichpulver. Öle und Silikone, aber auch Alkohol sollten ebenfalls vermieden werden. 

    Zum Abschluss noch einige allgemeine Tipps, die alle Extensions-Trägerinnen kennen sollten:

    • Die Haare nicht mit zu heissem Wasser waschen. 
    • Nur alkoholfreies Shampoo, verdünnt mit Wasser, auf die Verbindungen auftragen. 
    • Die Extensions Pflegeprodukte nur auf Längen und Spitzen auftragen, nicht auf die Verbindung. 
    • Die langen Haare niemals rubbeln, nur Kneten, das Haar verknotet sich ansonsten. 
    • Haare seitwärts legen und vom Hals abwärts, also nur in den Längen, nach jedem Waschen eine Maske auftragen. 
    • Frottiertuch um das Haar wickeln und einige Minuten ruhen lassen.
    • Haarspitzenfluids und Aufbaukuren auftragen und mit einer Extensions-Bürste gut kämmen. 
    • Wie bereits beschrieben, nach dem Waschen zuerst die Verbindungsstellen föhnen. Dann mit einem kalten bis lauwarmen Föhn die Kopfhaut und Spitzen trocken föhnen. 

     

    Du denkst jetzt bestimmt, dass es ganz schön viele Regeln gibt, die man als Extensions-Trägerin beachten muss. Aber keine Angst, sie werden bald zur Gewohnheit werden. Bereits nach ein paar Haarwäschen wirst du ein absoluter Extensions-Profi sein und genau wissen, worauf es bei der Pflege deiner langen Mähne ankommt.